Konsequenzen aus dem Paritätischen Armuts­bericht 2022